News

 

Aktuelle News, die alle Studierende der Fachschaft GeoLök betreffen. Dazu gehören Infos zum Studium und weitere Angebote, Praktikumsstellen, Veranstaltungen und sonstige Infos.

ALR Hochschulpreis für Studierende

Auch in diesem Jahr verleiht die Akademie Ländlicher Raum e.V. den Hochschulpreis.

Hast du eine sehr gute Bachelor- oder Masterarbeit geschrieben? Oder habt ihr gemeinsam ein sehr gutes Studienprojekt abgeschlossen? Oder hast du gerade dein Dissertationsvorhaben beendet?

Dann bewirb dich mit deiner Arbeit beim diesjährigen  ALR Hochschulpreis.

Der Wettbewerb richtet sich an Studierende, Absolventen und Promovierende der unterschiedlichsten Fachrichtungen. Die Wettbewerbsbeiträge sollen sich kreativ mit den heutigen und zukünftigen Herausforderungen in ländlichen Städten, Gemeinden und Regionen – auch außerhalb von Niedersachsen – auseinandersetzen.

Mehr Infos findet ihr hier

_______________________________________

Umfrage über Sexualität und Gesundheit von Studierenden

Diese Studie entsteht im Rahmen einer Masterarbeit an der Fakultät für Gesundheitswissenschaften der Universität Bielefeld und dauert etwa 12 Minuten.

Bitte nimm nur an dieser Umfrage teil, wenn du an einer Universität oder Hochschule im Bundesland Nordrhein-Westfalen eingeschrieben bist.

Hier der Link dazu:

https://ww3.unipark.de/uc/studierende_gesundheit/

_______________________________________

32. Summer School Renewable Energy

Ihr wisst noch nicht, was Ihr im Sommer machen wollt und interessiert Euch für erneuerbare Energien? Dann kommt doch 2 ½ Wochen nach Jülich und beschäftigt Euch intensiv mit innovativen und nachhaltigen Energiesystemen bei der 32. Summer School Renewable Energy.

Die 32. Summer School Renewable Energy des Solar-Institut Jülich der FH Aachen mit Vorträgen, Exkursionen und Zukunftswerkstatt rund um erneuerbare Energien, Energieeffizienz und Klimaschutz findet vom 16. August bis zum 01. September 2017 statt.

Die Veranstaltung richtet sich an Studierende aller Fachrichtungen und Hochschulen, 50 Plätze stehen zur Verfügung.

Die Kursgebühr beträgt 350 Euro und beinhaltet alle Vorträge, Exkursionen und Vorlesungsunterlagen.

Durch die Teilnahme an der Summer School und abschließende schriftliche Prüfung können bis zu 5 ECTS Punkte erworben werden.

Neugierig geworden? Nähere Informationen, das Programm, Fotos sowie die Anmeldung gibt es hier:

https://www.fh-aachen.de/forschung/solar-institut-juelich/summer-school/

_________________________________________

Suchst Du noch, oder wohnst Du schon?

Fast jeder kennt es – Am Anfang des Studiums, beim Wechsel des Studienganges oder beim Jobeinstieg ständig ist man auf der Suche nach einer Wohnung! Seit den letzten Jahren steigt jedoch vielerorts der Druck auf die regionalen Wohnungsmärkte in Städten. Gerade weniger zahlungskräftige Gruppen, wie etwa Studierende, haben es immer schwerer eine geeignete Wohnung zu finden bzw. müssen lange Wartezeiten für einen Wohnheimplatz in Kauf nehmen.

Vor dieser doppelten Problemlage möchten wir gerne erfahren, wie Ihr wohnt, was Eure bisherigen Erfahrungen mit dem Thema Wohnen sind und wie Ihr Euch Wohnen heutzutage vorstellt.

Dies ist ein Kooperationsprojekt der Abteilung Angewandte Geographie und Raumplanung der Humboldt Universität zu Berlin und der CBRE GmbH. Die Ergebnisse wollen wir als Datengrundlage für zwei Masterarbeiten am Lehrstuhl für Angewandte Geographie/Raumplanung der HU- Berlin zu folgenden Forschungsfragen verwenden:

* Gibt es einen durch veränderte Wohnungsmarktbedingungen hervorgerufenen Wandel im Bereich der bevorzugten Wohnformen bei Studierenden?

* Treffen die Angebote privater Anbieter von Studentenwohnheimen in Deutschland auf neu entwickelte Bedürfnisse und Ansprüche der Studierenden an Ihre Wohnung und erfüllen diese?

* Welche zukünftigen Trends und Entwicklungen ergeben sich aus der Privatisierung studentischen Wohnraums in der räumlichen Verteilung von Studierenden auf auf innerstädtische Quartiere?

* Gibt es Steuerungsbedarf seitens der Stadtpolitik und wenn ja, welche politischen Strategien werden bereits angewendet bzw. sind in Planung?

Alle Teilnehmer, die den Fragebogen komplett beantwortet haben, können ein iPad oder einen von 10 Amazon Gutscheinen gewinnen!

Link zur Befragung:

https://umfrage.hu-berlin.de/index.php/142643?lang=de-informal

Wir bedanken uns ganz herzlich für die Beantwortung der Fragen!

_________________________________________

One week student

Fiel es euch damals schwer, euch für ein Studium zu entscheiden? In Deutschland gibt es aktuell über 8500 grundständige Studiengänge! Vielen fällt es da schwer, die (richtige) Wahl zu treffen.

Wer wir sind: One Week Experience (OWE) ist ein Social Startup aus Berlin, das Jugendlichen im Zukunftsdschungel zur Seite steht. Seit 2012 ermöglicht OWE mit One Week Student deutschlandweit eine bessere Studienorientierung.

Unsere Vision: Mehr Chancengleichheit beim Zugang zur weiterführenden Bildung! Wir wollen, dass alle Jugendlichen einen beruflichen Weg einschlagen, der sie glücklich macht und ihren Talenten und Interessen entspricht. Jede Schnupperwoche trägt hierzu ihren Teil bei!

Jetzt Gastgeber werden: Niemand kann momentan besser vermitteln als ihr, was es bedeutet, euer Fach zu studieren. Deshalb suchen wir Studierende, die sich als Gastgebende für eine bessere Zukunftsorientierung engagieren, indem sie Jugendliche 3-5 Tage lang mit in ihren Studienalltag nehmen. “Probieren geht über Studieren” ist die Devise von One Week Student!

So funktioniert’s: Leg dir ein Profil an unter http://oneweekexperience.de/ und biete entweder konkrete Schnupperwochenzeiträume an oder stehe flexibel für Anfragen zur Verfügung. Ausführlichere Informationen findest du unter www.oneweekexperience.de/gastgeben oder im Anhang dieser E-Mail. Für dein ehrenamtliches Engagement erhältst du ein Zertifikat mit dem Logo des Bundesministeriums für Bildung und Forschung.

Interessierte können sich jederzeit melden bei: o.thieme@oneweekexperience.de

 

_________________________________________

„Dream NEW“- Stipendien für ein Auslandsemester in Neuseeland zu vergeben

Für unser neues „Dream NEW“-Stipendium sind wir auf der Suche nach abenteuerlustigen Studenten, die vom Unmöglichen träumen und lieber nach den Sternen greifen, als ein normales Leben zu führen. Das Stipendium wird unabhängig von Noten, Semester und Studiengang vergeben.

Es werden insgesamt 25 Voll- und Teilstipendien für ein Auslandsemester in Neuseeland vergeben, im Wert von jeweils bis zu 8.000 €.

Mehr Infos: http://www.mystipendium.de/stipendien/dream-new-stipendium

2.300 weitere Stipendien: Neben diesen gibt es noch mehr als 2.300 Stipendienprogramme, die für euch infrage kommen. Unsere 8-fach ausgezeichnete Stipendiensuchmaschine www.myStipendium.de zeigt euch mit wenigen Klicks welche 10-15 Stipendienprogramme wirklich zu euch passen. Möglich gemacht wird es durch ein ausgeklügeltes Matching-Verfahren, das euer Profil mit den mehr als 2.300 Stipendienprogrammen in unserer Datenbank abgleicht. myStipendium ist mit mehr als 2.300 Stipendienprogrammen (Gesamtwert: 610 Mio. Euro/Jahr) die mit Abstand größte Stipendienplattform Deutschlands.

Meine 4 Gründe, warum ihr euch unbedingt um Stipendien bewerben solltet:

 1) 41% der Bewerbungen haben Erfolg.

 2) 20% der Stipendiengeber erhalten nicht ausreichend Bewerbungen. Das Geld bleibt auf der Straße liegen.

3) >40 Vergabekriterien entscheiden über Deine Chancen, z. B. Geburtsort, Studienfach oder Geschlecht. Keiner kann auf Anhieb sagen, ob er eine Chance auf ein Stipendium hat. Auch ohne gute Noten hast Du gute Karten!

4) 610 Mio. € an Stipendien gibt es pro Jahr.

 

Tipp: Beginnt jetzt sofort mit der Suche nach Stipendien, denn viele Stiftungen haben nur eine Deadline im Jahr. Wenn ihr diese verpasst habt, ist die Chance schon vertan. Und die Suche dauert gerade mal 2 Minuten!